zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Frauenpolitik > Aktuelles / Stellungnahme… > Fürbitten am Frauentag 20…

Frauen, Politik und Gleichstellung

10.02.2020

Fürbitten am Frauentag 2020

2020_Frauentag_Fürbitten für Syrien

In diesem Jahr fällt der 8. März, der Internationale Frauentag, auf den Sonntag Reminiszere. Seit dem Jahr 2010 ruft die EKD am Sonntag Reminiszere Kirchen und Gemeinden auf, in Gottesdiensten und Gebeten in besonderer Weise auf die Leidenserfahrungen von Christ*innen in anderen Ländern aufmerksam zu machen. Der Name des Sonntags Reminiszere leitet sich aus dem Beginn des Psalms 25 ab:  „Gedenke (lateinisch: Reminiscere), GOTT, an deine Barmherzigkeit“. In diesem Jahr ist besonders die Situation von Menschen in Syrien im Blick.

Als EFiM nehmen wir an diesem Märzsonntag besonders Anteil an der Situation und Not von Frauen in Syrien und greifen das von der EKD vorgestellte Material dazu auf: https://www.ekd.de/ekd_de/ds_doc/reminiszere_2020_syrien.pdf. Wir regen an, die Gebete von Frauen aus Syrien, die in der Materialsammlung vorgestellt sind, aufzugreifen und mit diesen oder anderen Worten für Menschen in dem vom Krieg zerschundenen Land zu beten und am diesjährigen Frauentag für die vielen in die Türkei, nach Europa und nach Deutschland Geflüchteten Fürbitte zu halten.

Foto: Sandro Almir Immanuel, pixelio.de


« zur Übersicht "Frauen, Politik und Gleichstellung"

 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden