zum Inhalt
Über uns

Sie sind hier: Über uns > Aktuelles > Eröffnungsveranstaltung d…

Theologie

Eröffnungsveranstaltung des Fernstudiums Geschlechterbewusste Theologien

2020_Turner_LightandColour_Fernstudium

11.01.2021

Am 23. Januar wird das Fernstudium Geschlechterbewusste Theologien für die 2020er „Theologie geschlechterbewusst – kontextuell neu denken“ (2021-22) eröffnet.
Wir laden herzlich zu der digitalen Eröffnungsveranstaltung
am Sa 23.01.2021, 18.00–21.00 ein.
Nach der offiziellen Eröffnung des Fernstudiums durch den Landesbischof der EKM Friedrich Kramer und der Aufnahme der Studierenden, wird es einen inhaltlichen Votrag zu „Rechtspopulismus, Religion und Geschlecht“ geben. 

Programm

Eröffnungsrede Friedrich Kramer, Landesbischof der EKM, Magdeburg

Grußworte 

Feierliche Aufnahme der Studierenden in das Fernstudium „Theologie geschlechterbewusst – kontextuell neu denken“ durch Friedrich Kramer, Landesbischof der EKM und Prof. Dr. Ulrike E. Auga, AKD, EKBO

Festvortrag zur Eröffnung des Fernstudiums mit anschließendem Podiumsgespräch: Prof. Dr. Ulrike E. Auga, „Rechtspopulismus, Religion und Geschlecht“

Ausklang

Der Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Ulrike Auga untersucht rechtspopulistische Angriffe auf emanzipierte Geschlechterbilder und ihren Bezug auf vermeintlich biblische Grundlagen für Geschlechterhierarchie und Homophobie.

Anmeldung

Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen nach Anmeldung zugesendet. Bitte melden Sie sich über das Online-Formular unseres Kooperationspartner, dem AKD in Berlin, an:
https://akd-ekbo.de/kalender/rechtspopulismus-religion-und-geschlecht/

Kosten: 8,00 Euro/ ermäßigt 5,00 Euro; kostenfrei nach Selbsteinschätzung.

Auch zu den weiteren öffentlichen Vorträgen, die im Rahmen des Fernstudiums stattfinden, sind Sie herzlich eingeladen. Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie in dem angehängten Dokument.

Zugehörige Dokumente:
DOK=Einladung-Eröffnungsveranstaltung-Fernstudium-am-23012021.pdf | 4434