zum Inhalt
 

Frauenarbeit in den Kirchenkreisen

Die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland sind bis auf die Kirchenkreisebene vernetzt. Ansprechpartnerin vor Ort sind die Frauenteams in den Kirchenkreisen, bestehend aus der Beauftragten für Frauenarbeit, der Delegierten und einer stellvertretenden Delegierten. Diese fördern und vernetzen die Frauenarbeit im Kirchenkreis und sind Bindeglied zwischen der gemeindlichen Frauenarbeit und der Frauenarbeit der Landeskirche.

Die Beauftragte für Frauenarbeit und die Delegierte zur Frauenversammlung nehmen an der jährlich stattfindenden Frauenversammlung der EKM teil. Sie wählen den Beirat, nehmen die Berichte aus der Frauen – und Gleichstellungsarbeit der Landeskirche und Diakonie entgegen und gestalten Frauenarbeit der EKM durch ihre Stimme mit.

Das Frauenteam organisiert einmal im Jahr eine Werkstatt Frauenarbeit und/oder einen Frauensonntag in ihrem Kirchenkreis. Hier werden Ideen und Informationen ausgetauscht. Unterstützt werden sie dabei von einer Referentin der EFiM, die für diesen Kirchenkreis zuständig ist.

Zu den Terminen - wählen Sie einfach die Rubrik "Frauenarbeit vor Ort".

Wir schlagen vor, die Beauftragte (ggf. mit anderen Beauftragten gemeinsam) in einem Gottesdienst, z.B. im Rahmen der Kreissynode, einzuführen. Einen liturgischen Vorschlag dafür finden Sie hier:

Schrift vergrößern: STRG +
Schrift verkleinern: STRG -
Normalgröße: STRG 0

EVANGELISCHE FRAUEN
IN MITTELDEUTSCHLAND

Kleiner Berlin 2
06108 Halle
Tel.: 0345 - 5484880
Impressum Datenschutz Sitemap
                   
© Webdesign, CMS: LILAC-media GbR Halle (Saale)
nach oben | Seite drucken