zum Inhalt
Über uns

Sie sind hier: Über uns > Aktuelles > 'Muttersprache' - Gemälde…

Theologie

'Muttersprache' - Gemälde von Claudia Hauptmann in der Akademie Wittenberg

Logo_Ev. Akademie Wittenberg

07.12.2021

Vom 29. Oktober bis 17. Januar 2022 sind in der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt
Werke der Künstlerin Claudia Hauptmann zu senden. Die Ausstellung steht unter der Überschrift "Muttersprache".  Zu den Genres, mit denen Hauptmann sich beschäftigt, gehören allegorische Bilder, Portraits und Stillleben. Sie greift Motive aus der christlichen und mythologischen Bildtradition auf, verlegt sie aber in völlig neue Zusammenhänge und stellt sich bewusst in die Tradition ostdeutscher Malerei. So entsteht eine Spannung zwischen der Bildsprache, die an Alte Meister erinnert, und der zeitgenössischen, oft gesellschaftskritischen Assoziationsebene der Bilder: Die „Muttersprache“ der altmeisterlichen Malweise verwandelt sich zu einer lebendigen, heutigen Bildrede, mit viel Malfreude und Sinnlichkeit.

Die Ausstellung wird vom 29. Oktober 2021 bis zum 20. Februar 2022 in der Akademie, Schlossplatz 1D in 06886 Lutherstadt Wittenberg gezeigt.
Der Eintritt ist kostenlos.