zum Inhalt
Nachlese

Sie sind hier: Nachlese > Bilder und Berichte > 2021 > Bericht vom Theologinnenk…

Bilder und Berichte 2021

Bericht vom Theologinnenkonvent 2021

14.11.2021

Der Theologinnenkonvent der EKM am Freitag, 12.11., widmete sich dem Thema: „Kraftvoll. Weiblich. Geistreich – Ökumene 2.0 aus feministischer Perspektive.“ Barbara Striegel berichtete von der Arbeit der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) und dem Einsatz für die Öffnung aller Ämter für Frauen in der katholischen Kirche. Hoffnungsvoll sprach sie von der Diakonatsweihe für Frauen. Für uns Zuhörerinnen waren die Hartnäckigkeit und die Kraft, mit der die Frauen der kfd um die Gleichstellung der Frauen in der katholischen Kirche kämpfen, beeindruckend. Dabei ist für Barbara Striegel und die katholischen Frauen besonders wichtig, auch die Männer mitzunehmen. Katharina Dötsch erzählte von ihrer Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte im Erzbistum München und Freising, gab einen Überblick über ihren Aufgabenbereich und berichtete über die geplante Vernetzung von evangelischen und katholischen Gleichstellungsbeauftagten.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie unter www.theologinnenkonvent-ekm.de


Zum Hintergrund:
Ziel des jährlich tagenden Fachkonvents der Theolog*innen der EKM ist es, sich über berufsspezifische Fragen fachlich auszutauschen, Kontakte und Gemeinschaft zu ermöglichen, theologische Themen, insbesondere aus feministischer Sicht, ins Gespräch zu bringen, die Interessen von Theolog*innen gegenüber der Landeskirche (EKM) zu vertreten und den Kontakt zum Konvent Evangelischer Theolog*innen in Deutschland zu halten.