zum Inhalt

 

 

authenTISCH

Die Initiative Frauenmahl ist ein Beitrag zur Reformationsdekade, initiiert vom Fachbereich Ev. Theologie der Uni Marburg, der Frauenarbeit der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und dem Frauenstudien- und -bildungszentrum der EKD. Das Frauenmahl lehnt sich an die Praxis der Tischreden im Hause Luther an und möchte Frauen dazu ermutigen, sich in den Diskurs zur Zukunft von Kirche und Gesellschaft einzubringen.

Wir als Evangelische Frauen in Mitteldeutschland möchten Sie einladen, an authentischen Orten der Reformation zu essen, zu feiern, zu disputieren und auf Entdeckungsreise zu gehen zu den Frauen der Reformation in unserer Region. Lassen Sie sich stärken in der Tischgemeinschaft und im gemeinsamen Nachdenken über die Erneuerung von Kirche und Gesellschaft und im Austausch über eigene Erfahrungen von Erneuerung.

Bisherige Frauenmahle in der EKM:

  • 8. Juni 2012 im Rahmen der Frauenversammlung im Kloster Drübeck
    Zur Rückschau Bildergalerie
  • 18. Oktober 2013 im Stadthaus in  Halle Bildergalerie
  • 21. Oktober 2016 in Eisenach
  • 12. August 2017 im Rahmen des FrauenFestTages auf dem Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg Bildergalerie
  • Regionale Frauenmahle haben inzwischen in Weimar eine gute Tradition. Für 2018 ist ein Frauenmahl in Merseburg geplant.

Inzwischen wurde das Format "Frauenmahl"  von den Frauen der Schwedischen Kirche in unserer Partnerdiözese Lund aufgegriffen und im Oktober 2017 erstmal erfolgreich gefeiert. Für 2018 soll diese Tradition weitergehen.

Allgemeine Informationen zur Initiative Frauenmahl, Dokumentation durchgeführter Frauenmahle und Termine für kommende Mahle finden Sie im Netz unter www.frauenmahl.de

 

Schrift vergrößern: STRG +
Schrift verkleinern: STRG -
Normalgröße: STRG 0

EVANGELISCHE FRAUEN
IN MITTELDEUTSCHLAND

Kleiner Berlin 2
06108 Halle
Tel.: 0345 - 5484880
Impressum Datenschutz Sitemap
                   
© Webdesign, CMS: LILAC-media GbR Halle (Saale)
nach oben | Seite drucken