zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Frauenpolitik > Aktuelles / Stellungnahme… > Spendenaktion Frauen in N…

Frauenpolitik

Spendenaktion Frauen in Not braucht weitere Unterstützung

Symbolbild

23.04.2022

Heute ist der 45. Tag nach Beginn unserer Crowdfunding-Aktion für Frauen in Not. Das Spendenbarometer zeigt an, dass 60% der notwendigen Spendensumme bereits erreicht ist. Darüber freuen wir uns sehr und danken allen Spendern und Spenderinnen auf das herzlichste. Gleichzeitig wird deutlich, dass auch noch viel zu tun ist, denn die Zeit läuft. Die Crowdfunding-Aktion läuft noch bis 5. Juni 2022 und bis dahin müssen wir die 5.000 € Marke überschreiten. Tun wir das nicht, verfällt das ganze Geld. Die gute Nachricht ist aber: Auch kleine Spenden helfen! Denn ab einer Spende von 5 € gibt die Evangelische Bank noch 10 € mit dazu. Auf diese Weise unterstützt uns die Evangelische Bank derzeit bereits durch 480€.

2022_Spendenbarometer Frauen in Not Helfen Sie Frauen in Not, spenden Sie jetzt über https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/hilfe-fuer-frauen-in-not

Zum Imagefilm, Zum Radiobeitrag

Weitere Informationen zur Registrierung und zur Spendensammlung finden Sie im pdf-Icon des Dokumentes 2022_Crowdfunding Infoblatt (*.pdf-Datei, 2 MB).

2022_Crowdfunding QR-Code Bitte helfen Sie mit und werben Sie für die Aktion!
https://www.instagram.com/onlinekirche/ 
https://www.facebook.com/ekmd.de

Ansprechpartner*innen:
Simone Kluge / Ev. Frauen in Mitteldeutschland     
Referentin/ derzeit Stellvertretende Leitung        
E-Mail: simone.kluge@ekmd.de        
Tel.: 0345/ 548488-13