zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Frauenpolitik > Aktuelles / Stellungnahme… > Tag gegen Gewalt an Fraue…

Frauenpolitik

Tag gegen Gewalt an Frauen: Aktionen in Halle und deutschlandweit

2020_Schweigen brechen_Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

05.11.2021

Rund um den Tag gegen Gewalt an Frauen, den 25. November, wird auf die mangelnde Umsetzung der Istanbul Konvention in Deutschland aufmerksam gemacht. Eine Petition zum Unterzeichnen findet sich im Anhang.

Am 19.11.2021 findet eine Gedenkstunde im Landtag von Sachsen-Anhalt statt, die live auf dem Facebook-Kanal des Landesfrauenrates von Sachsen-Anhalt übertragen wird: https://de-de.facebook.com/landesfrauenrat.lsa/

In Halle werden am 25.11.2021 um 11:00 Uhr vor dem Stadthaus vier Fahnen unter dem Motto, „Frei leben ohne Gewalt“, gehisst. Zu der zum 19. Mal stattfindenden Fahnenaktion gibt es Statements, Musik und einen Infostand der ortsansässigen Gruppe des Mother Hood e.V.

Von 13:00 -17:00 Uhr findet in Halle eine Fachveranstaltung zum Thema „Gemeinsam gegen Partnerschaftsgewalt als eine Form der Kindeswohlgefährdung“ im Stadtmuseum statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch das 30-jährige Bestehen des Frauenschutzhauses von Halle gewürdigt. Eine Anmeldung ist noch möglich.

Die (online) Auftaktveranstaltung zum Tag gegen Gewalt an Frauen fand am Samstag, dem 06. November, statt.  Mit renommierten Expertinnen aus Gewaltschutzarbeit und Wissenschaft wurde über die Umsetzung der Istanbul-Konvention in Deutschland diskutiert.

Informationen zur Kampagne „Zonta Says No“ der deutschen Zonta Clubs finden Sie anhängend.

Zugehörige Dokumente:
pdf-Icon des Dokumentes 2021_Petition_Istanbul-Konvention (*.pdf-Datei, 215 KB)
pdf-Icon des Dokumentes 2021_Einladung zum Tag gegen Gewalt an Frauen (*.pdf-Datei, 459 KB)
pdf-Icon des Dokumentes 2021_Gewalt gegen Frauen und Kinder_Fachveranstaltung Frauenschutz Halle 25.11.21 (*.pdf-Datei, 571 KB)