zum Inhalt
Über uns

Sie sind hier: Über uns > Aktuelles > Trauer und Solidarität na…

Aktuelle Nachrichten

10.10.2019

Trauer und Solidarität nach rechtsextremem Anschlag in Halle

Kerze

Als Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland mit Dienstsitz in Halle/S. sind wir sehr betroffen und entsetzt von den Gewalttaten in der Stadt. Am 9.10.2019, dem Tag des Gedenkens an gewaltfeie Demonstrationen in der DDR und am Versöhnungstag unserer Jüdischen Glaubensgeschwister, hat uns rechtsextremer Terror aufgeschreckt. Zwei Menschen wurden kaltblütig ermordet, viele an Leib und Seele verletzt und traumatisiert. Der mutmaßliche Täter hat seine perfide Tat gefilmt und ins Netz gestellt: „Der Gewalttätige brüstet sich mit dem Bösen.“ (Psalm 52,3)

Unsere Anteilnahme und Solidarität gilt den Opfern, ihren Familien und Freunden. Wir stehen an der Seite unserer jüdischen Geschwister und teilen in unserer morgendlichen Andacht ihre Klagen mit Psalmen und Gebeten.


Wir beten:

GOTT,
wir sind fassungslos und klagen dir das Leid, das unschuldige Menschen in Halle getroffen hat.

GOTT,
wir bitten dich um Hilfe für die Opfer der Gewalttat. Gib ihnen und allen, die sie lieben, Engel an die Seite, die trösten, schützen, und heilen können.

GOTT,
wir sehnen uns nach der Heiligen Geistkraft, die Angst überwindet, Frieden stiftet und Hoffnung nährt in unserer Stadt.

Komm GOTT,
deine Liebe erleuchte und bewege jetzt die Herzen der Menschen.


« zur Übersicht "Aktuelle Nachrichten"

 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden