zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Weltgebetstag > Aktuelles zum Weltgebetst… > Fürbitte für Frieden in d…

Weltgebetstag

Fürbitte für Frieden in der Ukraine & Gebetsvideo Emily

2022_WGT_Betet für Frieden!

01.03.2022

Uns alle erschüttern die dramatischen Bilder und Nachrichten aus der Ukraine – und wir alle haben die Menschen dort in unser Gebet eingeschlossen. Auch am Weltgebetstag beten wir ausdrücklich für die Ukraine und alle, die unter Krieg und Gewalt leiden. Dazu hat uns von den Verfasserinnen des Gottesdienstes in England, Wales und Nordirland dieser Gebetsvorschlag erreicht. Wir schlagen vor das Gebet bei den Fürbitten zu ergänzen:

   Gott der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft,

    Unsere Gedanken und Gebete
    sind bei unseren Schwestern und Brüdern
    in der Ukraine und den umliegenden Ländern
    in ihrer Angst und Not.
     
    Wir beten auch für alle anderen Regionen der Welt,
    in denen es Konflikte, Unruhen oder Unterdrückung gibt.
     
    Wir beten, dass Versöhnung Hass entwaffnet
    Frieden Krieg besiegt
    Hoffnung Verzweiflung überwindet,

    und dass deine Pläne des Friedens in Erfüllung gehen.

    Gott, in deiner Barmherzigkeit:
    Erhöre unser Gebet.

Gebetsvideo von Emily
2022_WGT_Friedensgebet Im Gottesdienst zum Weltgebetstag 2022 begegnen wir Emily und erfahren ihre bewegende Geschichte. Auch Emily ist besorgt und erschrocken über die Ereignisse in der Ukraine. In diesem Video betet sie auf Englisch, mit englischen Gebärden und deutschen Untertiteln für den Frieden. „Hold on“ ermutigt sie uns alle – „Halte fest an Gott“.     Gebet von Emily auf YouTube ansehen

Zum Friedensappell des Deutschen Weltgebetstages:

Zugehörige Dokumente:
pdf-Icon des Dokumentes 2022_WGT_Friedensappell (*.pdf-Datei, 149 KB)