zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Frauenpolitik > Aktuelles / Stellungnahme… > „Geschlechtergerecht aus …

Frauenpolitik

„Geschlechtergerecht aus der Krise“ – Deutscher Frauenrat informiert

2020_Deutscher Frauenrat_Logo_mit Schriftzug

01.10.2020

Die Corona-Krise hält an und hat Auswirkungen auf verschiedene Lebensbereiche: Ökonomie, Arbeitskontexte, Gesundheitssysteme, soziale Beziehungen, Sorgearbeit und nicht zuletzt auf das Geschlechterverhältnis. Mit den Texten und Stellungnahmen der Serie „Geschlechtergerecht aus der Krise“ macht der Deutsche Frauenrat darauf aufmerksam, dass zu viele politische Maßnahmen zum Umgang mit dem Virus die Lebenswirklichkeiten von Frauen und Mädchen vernachlässig(t)en. Der Deutsche Frauenrat fordert „tiefgreifende Veränderungen in der Finanz-, Arbeitsmarkt-, Außen-, Pflege-, Gesundheits-, Familien- und Sozialpolitik, außerdem Maßnahmen im Kontext von Demokratie und Gewalt gegen Frauen. Daneben müssen die Vorhaben für eine strukturelle, institutionalisierte Gleichstellungspolitik aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt werden.“ In dem Dokument, das Sie untenstehend zum Download vorfinden, sind alle Texte zusammengefasst, die der Deutsche Frauenrat im Zeitraum von Mai bis Juli in der Serie „Geschlechtergerecht aus der Krise“ veröffentlicht hat.

Zugehörige Dokumente:
pdf-Icon des Dokumentes 2020_DF_Geschlechtergerecht aus der Krise (*.pdf-Datei, 308 KB)