zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Müttergesundheit > Landesgeschäftsstelle Müt…

Landesgeschäftsstelle Mütter- und Familiengesundheit

Ein genuines Arbeitsfeld der EFiM ist das Engagement im Bereich Mütter- und Familiengesundheit. Über und mit dem Evangelischen Fachverband für Frauengesundheit e.V. (EVA) fördern und unterstützen die EFiM den Erhalt, die Weiterentwicklung und die finanzielle und rechtliche Absicherung von Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen für Mütter und Väter in Erziehungsverantwortung sowie pflegende Angehörige als eine Leistung der gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Sie leistet Lobbyarbeit im Bereich Frauengesundheit in Sachsen-Anhalt und Thüringen und arbeiten eng mit der Diakonie Mitteldeutschland, der EVA und der LIGA der jeweiligen Bundesländer zusammen.

Für das Gebiet der EKM sind die EFiM Servicestelle für die (Kur-) Berater*innen vom Erstgespräch bis zur Kurnachsorge und informieren über rechtliche, finanzielle und klinikspezifische Rahmenbedingungen. Die EFiM unterstützen die Antragsbearbeitung auf dem Gebiet der ehemaligen KPS und entlasten damit die Beratungsstellen vor Ort. Im Rahmen der sogenannten Therapeutischen Kette arbeiten die EFiM mit den Beratungsstellen der Diakonie und den Kliniken des Müttergenesungswerkes zusammen und bieten Kurnachsorgeangebote an.


Weitere Seiten zum Arbeitsbereich Müttergesundheit:

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden