zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Theologie > Theologinnenkonvent der E…

« zurück

Theologinnenkonvent der EKM

Theologinnenkonvent der EKM 2020: Im Getriebe der Welt Gemeinde sein – Zusammen weiterdenken – Impulse aus einem jüdisch-christlichen Dialog

„Ich will gegen das Geläut der Leute mein Geschweige stimmen“, mit diesem Lied von Wilhelm Willms und Peter Janssens haben viele in den 80er Jahren mit Leidenschaft ihr Nachdenken, ihre Fragen und ihre Forderung nach Veränderung herausgesungen. Gemeinsam nachzudenken, wie das Gemeindeleben mit den Erfahrungen der letzten Monate, gestaltet, ja umgestaltet werden kann, ist uns wichtig. Dabei soll ein Blick aus einem anderen Kontext helfen. Wir wollen unseren Horizont erweitern und in einen jüdisch-christlichen Dialog treten.

Zu uns kommt die Rabbinerin Dr. Ulrike Offenberg. Im Gespräch mit ihr hören wir von ihrer Arbeit und ihren Erfahrungen aus dem Kontext einer jüdischen Gemeinde. Daraus können sich Anregungen für die eigene Situation und Arbeit ergeben. Diese werden wir in den Workshops vertiefen. Die Strophen des Liedes dienen uns dabei als Denkanstöße.

Tagungsbeitrag: 12,50 € | ermäßigt für Studentinnen: 5,50 €
Anmeldeschluss: 15. Oktober 2020 | anke.schwarz@ekmd.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem anhängenden Flyer.

Zugehörige Dokumente:

pdf-Icon des Dokumentes 2020_Flyer_Theologinnenkonvent EKM (*.pdf-Datei, 140 KB)

 

« zurück