zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Theologie > Aktuelles zur Theologie > Einführung der Regionalbi…

Theologie

Einführung der Regionalbischöfin Bettina Schlauraff in Magdeburg am 9.9.

05.09.2022

Mit einem Gottesdienst im Magdeburger Dom wird Bettina Schlauraff am Freitag (9. September, 18.00 Uhr) in ihr Amt als Regionalbischöfin des Bischofssprengels Magdeburg der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingeführt. Zugleich wird in dem Gottesdienst Superintendent Uwe Jauch verabschiedet, der seit dem Ausscheiden von Christoph Hackbeil im September 2021 das Amt interimsmäßig führte. Außerdem werden Regionalbischof Dr. Dr. h.c. Johann Schneider und Oberkirchenrat Michael Lehmann für ihre zweiten Amtszeiten gesegnet. Von der Landessynode ist Bettina Schlauraff im April 2022 mit der erforderlichen Zwei-Drittel-Mehrheit zur neuen Regionalbischöfin gewählt worden. Den Sprengel Magdeburg wird sie zukünftig gemeinsam mit Regionalbischof Dr. Dr. Johann Schneider leiten. Wir als Evangelische Frauen in Mitteldeutschland freuen uns über die Wahl einer Regionalbischöfin, die der Frauenarbeit seit vielen Jahren verbunden ist, und wünschen ihr Gottes reichen Segen für ihre verantwortungsvolle neue Tätigkeit.

Bettina Schlauraff wurde 1973 in Potsdam-Babelsberg geboren. Nach ihrem Theologiestudium in Naumburg, Marburg und Halle arbeitete sie zunächst als Referentin im Wissenschaftlichen Dienst des Thüringer Landtags für die bioethische Enquetekommission. Nach ihrer Ordination 2005 nahm sie den Dienst als Pfarrerin im Pfarrbereich Bad Bibra im Kirchenkreis Naumburg auf. Seit 2016 arbeitet sie als Klinikseelsorgerin in Meiningen sowie als Pfarrerin im Pfarrbereich Queienfeld im Kirchenkreis Meiningen. Bettina Schlauraff ist verheiratet und hat fünf Kinder.

Einen Bericht von der Einführung im Magdeburger Dom finden Sie hier.


Hintergrund
In der EKM gibt es seit 2022 zwei Bischofssprengel: Der Sprengel Erfurt wird von Regionalbischöfin Dr. Friederike Spengler und Regionalbischof Tobias Schüfer geleitet. Die Leitung im Sprengel Magdeburg haben Regionalbischof Dr. Dr. Johann Schneider und Bettina Schlauraff.
Nach der Kirchenverfassung und dem Bischofswahlgesetz der EKM werden Regionalbischöfinnen und Regionalbischöfe durch die Landessynode für eine Amtszeit von zehn Jahren gewählt. Die Regionalbischöfin bzw. der Regionalbischof ist für die geistliche und seelsorgerliche Leitung einer Region in der Landeskirche, dem Sprengel, verantwortlich. In diesem Gebiet vertritt sie bzw. er den Landesbischof im kirchlichen und öffentlichen Leben. Die Regionalbischöfin bzw. der Regionalbischof gehört dem Landeskirchenrat als stimmberechtigtes Mitglied an.