zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Weltgebetstag > Aktuelles zum Weltgebetst… > Online-Studientag zum WGT…

Weltgebetstag

Online-Studientag zum WGT Vanuatu löst zahlreiches Echo aus

2021_WGT-online-Werkstatt, Mittengestaltung

19.01.2021

„Das war echt klasse! Ihr habt euch echt ins Zeug gelegt und der Herr gab seinen Segen. Danke für die schöne Zeit. Vanuatu ist ein tolles Land“, so lautete eine der vielen Rückmeldungen, die uns gleich nach dem WGT-Studientag am 16.01.2021 erreichte. Eine andere Teilnehmerin schrieb: „Ich freue mich immer noch, dass ich mich dann endlich aufgerafft habe, an der online-Werkstatt teilzunehmen. Mir hat das alles sehr gut gefallen und gut getan - da merkte ich mal wieder, was mir und sicher auch anderen Menschen so fehlt in dieser Zeit. Ihr habt das toll gemacht. Nun stecke ich gut drin in der Thematik des WGT, und es macht mir viel Spaß.“ Auch eine andere Teilnehmerin war durch die Erfahrungen des Tages so angeregt, dass sie uns gleich danach noch ein Feedback geben wollte, das beginnt mit den Worten „Ersteinmal Hut ab und Respekt, dass ihr die Weiterbildung technisch und mit dem mentalen Stress der an solchen Formaten hängt, gemeistert habt und euch daran wagt!“

Gleichzeitig nutzen die Teilnehmerinnen auch die Chance, sich über Erfahrungen mit den neuen online-Formaten auszutauschen. Hier einige Stimmen dazu:

  • „Es ist schon wahnsinnig, wie schnell wir uns auf diese Weise der Kommunikation einstellen (müssen) dennoch sind leider viele unserer MitstreiterInnen da auch abgehängt.“
  • „Ich selber beginne nun auch mit zoom für die Gemeindearbeit zu operieren - das hat Potential - aber es braucht auch die innere Bereitschaft - mit den Konfirmanden hab ich angefangen und es ging. Es läuft learning by doing. Aber vieles hängt dabei an einer funktionierenden Internetverbindung und einem ordentlichen Prozessor ….“
  • „Sehr schön fand ich die eingebauten Bewegungseinheiten und deine Achtsamkeitsimpulse - auch das geht online.“
  • "Sehr herzlich möchte ich mich für das Seminar vom 16.Januar bedanken. Das Land ist mir so viel näher gekommen. Ich bin froh, daß ich mich noch zu dieser Konferenz angemeldet habe. Allerdings war es auch nicht ohne, den ganzen Tag konzentriert am PC zu sitzen. War schon anstrengend. Trotzdem habt ihr meine Bewunderung."
  • "Ich habe bei der online-Werkstatt zum WGT eine große Verbundenheit der Frauen untereinander gespürt. Auch wenn es mal technikbedingt etwas "geruckelt" hat blieben alle ruhig und entspannt. Unser gemeinsamer Gottesdienst mit Kerzen und den ausgebreiteten Armen, wird mir in sehr guter Erinnerung bleiben. Danke für die gute Vorbereitung, die vielen Ideen und Anregungen.Ohne das WGT- Vorbereitungsseminar hätte mir dieses Jahr echt was gefehlt!"
  • „Ich war auch gespannt auf den Gottesdienst per Zoom - da ich das auch kurz erwogen habe mal anzubieten. Da habe ich aber doch die Grenzen dieses Weges gespürt. Ich feiere lieber ohne viele (technische) Ansagen. Und dann kann ja auch noch die Verbindung schlecht sein. Mir fehlt dann die innere Ruhe und >Andacht<. Dennoch habe ich viel für einen mögliche Gottesdienstweg mitgenommen - und darauf kam es ja an!“
  • „Lästig war, dass es doch immer wieder geruckelt hat, obwohl wir normalerweise gutes, schnelles Internet haben. Zum Schluss war ich dann ganz schön erledigt, es war auf die Dauer doch ziemlich anstrengend, allerdings hätte ich nichts missen mögen.“

Soweit einige Stimmen im Nachgang zu unserem online-Studientag. Wir bedanken uns herzlich für alle diese Rückmeldungen, die auch für uns sehr wertvoll sind und freuen uns, dass wir miteinander neue Möglichkeiten entdecken können,

Ihre / eure Marlen Vogel, Angela Odparlik, Heide Aßmann und Simone Kluge

Bericht: Simone Kluge, Foto: Kathrin Schwarze