zum Inhalt
Archiv

Sie sind hier: Archiv > Archiv - Frauenversammlun…

« zurück

Archiv Frauenversammlung

Frauenversammlung 2018 in Zwochau

Evangelische Frauen in Mitteldeutschland ziehen Kreise?!

Am 25. und 26.05.2018 hat in Zwochau die Frauenversammlung mit 40 Teilnehmerinnen stattgefunden und stand ganz im Zeichen des 10jährigen Jubiläums des fusionierten Werkes. Zu dem festlichen Frauenmahl am 25. Mai waren Brigitte Andrae (Präsidentin des Landeskirchenamtes), Ilona Helena Eisner (Geschäftsführerin Landesfrauenrat Thüringen) und Dr. Irene Tokarski (Geschäftsführerin und Theologische Leiterin beim WGT Deutsches Komitee) als Tischrednerinnen geladen, die von Almuth Schulz am Flügel begleitet wurden. Die Tischreden sind auf www.frauenmahl.de einsehbar.

Im Rahmen der Delegiertenversammlung am 26.05.2018 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

  • Nachwahl einer Stellvertreterin in den Beirat (Stefanie Demmel, Halle)
  • Beauftragung des Beirates zur Überprüfung der Geschäftsordnung der Frauenversammlung und ggf. Vorlage eines abzustimmenden Entwurfes zur Frauenversammlung 2019
  • Wahl von zwei Delegierten der EFiM in den Landesfrauenrat Thüringen (Andrea Dressel, Beauftragte für Frauenarbeit im Kirchenkreis Gera; Birgit Schwab – Nitsche, Diakonie Mitteldeutschland, Beiratsmitglied)
  • Benennung einer Ehrenamtlichen Vertreterin in den Beirat der Gleichstellungsbeauftragten der EKM: Christin Sirtl (einstimmige Erteilung des Mandats)
  • Verabschiedung der Stellungnahme zum Beschluss der Landessynode zur Änderung der Verfassung (siehe download)

In drei Worskhops konnten die Teilnehmerinnen das Thema "Kreise ziehen" inhaltlich  vertiefen:

I. Kreise ziehen nach dem Modell des Women´s Circle

Warum sind solche Kreise wichtig? Wie können sie an Tiefe und Kraft gewinnen? Worauf müssen wir achten? Seit vielen Jahren gibt es eine weltweite „Women’s Circle-Bewegung“, die in Deutschland noch relativ unbekannt ist. Wir versammeln uns im Kreis, um mit dem Herzen zu hören und zu sprechen, Verbindungen spüren, und um uns davon überraschen zu lassen, was die Kraft des Kreises bewirken kann.
Workshopleitung: Heide Aßmann/ Simone Kluge

II. Frauen in Bewegung/en

Workshopleitung: Jana van Wahden

III. Thematisches Brot backen nach dem Modell von Breadhouse Networks

Im Workshop bereiten wir miteinander den Brotteig zu. Dabei wird den einzelnen Schritten viel Aufmerksamkeit gewidmet. Wir tauschen uns darüber aus, was die Zutaten in anderen Bereichen unseres Lebens für uns bedeuten. Was braucht es, damit der Teig geht, das Brot Würze erhält und nahrhaft wird für Viele? Was braucht es darüber hinaus, was wird im gemeinsamen Prozess davon erfahrbar? Lassen Sie sich überraschen von den Erfahrungsschätzen, die auch im alltäglichen Handeln verborgen liegen.                                               
Workshopleitung: Kristina Kootz/ Maria Suhrbier

Für die Weiterarbeit in Ihren Gruppen legen wir Ihnen die „Begleiterin“ ans Herz. Gemeinsam mit den o.g. Materialien zu den Workshops bietet sie eine Menge Möglichkeiten für die sofortige Nutzung. Wenn Sie weitere Exemplare benötigen, können Sie sie zum Selbstkostenpreis von 2,-€ je Stk., zzgl. Porto bei uns erfragen.

Zugehörige Dokumente:

pdf-Icon des Dokumentes Frauengesprächskreis nach dem Modell des Women´s Circles (*.pdf-Datei, 290 KB)
pdf-Icon des Dokumentes Die 4 Anliegen des Women Circles (*.pdf-Datei, 365 KB)
pdf-Icon des Dokumentes Gesprächsthemen für Women´s Circles (*.pdf-Datei, 271 KB)
pdf-Icon des Dokumentes Frauen in Bewegung_en (*.pdf-Datei, 174 KB)

 

« zurück

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden