zum Inhalt

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Frauenpolitik > Aktuelles zur Frauenpolit… > Schlauraff zur Regionalbi…

Frauenpolitik

Schlauraff zur Regionalbischöfin für Bischofssprengel Magdeburg gewählt

04.05.2022

Bettina Schlauraff ist neue Regionalbischöfin für den Bischofssprengel Magdeburg. Sie wurde am 29. April von der in Naumburg tagenden Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) im ersten Wahlgang mit der erforderlichen Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt. „Ich freue mich auf die große Vielfalt, die mich im Sprengel erwartet und die ich nun kennenlernen möchte. In Vorbereitung auf die Wahl habe ich mir die Kirchenkreise angeschaut und war beeindruckt von dem, was in den Gemeinden alles wächst“, so Bettina Schlauraff unmittelbar nach der Wahl.

Bettina Schlauraff wurde 1973 in Potsdam-Babelsberg geboren. Nach ihrem Theologiestudium in Naumburg, Marburg und Halle arbeitete sie zunächst als Referentin im Wissenschaftlichen Dienst des Thüringer Landtags für die bioethische Enquetekommission. Nach ihrer Ordination 2005 nahm sie den Dienst als Pfarrerin im Pfarrbereich Bad Bibra im Kirchenkreis Naumburg auf. Seit 2016 arbeitet sie als Klinikseelsorgerin in Meiningen sowie als Pfarrerin im Pfarrbereich Queienfeld im Kirchenkreis Meiningen. Bettina Schlauraff ist verheiratet und hat fünf Kinder. Ihr Amt als Regionalbischöfin im Bischofssprengel Magdeburg wird sie voraussichtlich im September 2022 antreten.

Bettina Schlauraff ist der Frauen- und Weltgebetstagsarbeit seit vielen Jahren eng verbunden. Wir als Evangelische Frauen in Mitteldeutschland gratulieren Bettina Schlauraff herzlich zu ihrer Wahl zur Regionalbischöfin und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und Zukunftsgestaltung.

Zum Hintergrund:

In der EKM gibt es seit 2022 zwei Bischofssprengel: Der Sprengel Erfurt wird von Regionalbischöfin Dr. Friederike Spengler und Regionalbischof Tobias Schüfer geleitet.
Die Leitung im Sprengel Magdeburg haben Regionalbischof Dr. Johann Schneider und Uwe Jauch, Superintendent des Kirchenkreises Haldensleben-Wolmirstedt, der seit dem Ausscheiden von Christoph Hackbeil im September 2021 das Amt interimsmäßig führt.

Die Regionalbischöfin bzw. der Regionalbischof ist für die geistliche und seelsorgerliche Leitung einer Region in der Landeskirche, dem Sprengel, verantwortlich. In diesem Gebiet vertritt sie beziehungsweise er den Landesbischof im kirchlichen und öffentlichen Leben. Die Regionalbischöfin beziehungsweise der Regionalbischof gehört dem Landeskirchenrat als stimmberechtigtes Mitglied an.