zum Inhalt
Über uns

Sie sind hier: Über uns > Aktuelles

Theologie

Hier finden Sie:


Bundesweiter Frauensonntag: Vorbereitung + Radioübertragung

29.03.2021

2021_Frauensonntag_Deborah-Lied

Die für dieses Jahr geplante Werkstatt zur Vorbereitung des bundesweiten Frauengottesdienstes in der EKM in Kooperation mit der Ev. Frauenarbeit in Anhalt muss ausfallen. Dafür ist es aber möglich, dass Interessent*innen aus beiden Kirchen sich für die Werkstätten der Hannoverschen Landeskirche anmelden. Das gilt sowohl für die analogen als auch die digitalen Angebote des Frauenwerks der Hannoverschen Landeskirche.

» weiter...


Verleihung evangelischer Buchpreis in Halle

17.03.2021

2021_Buchpreis_Iris Wolff

Mit dem diesjährigen evangelischen Buchpreis wird die Autorin Iris Wolff für ihren Roman „Die Unschärfe der Welt“ ausgezeichnet. Die Verleihung des Preises wird am 19. Mai 2021 unter Mitwirkung von Bischof Kramer in den Frankeschen Stiftungen in Halle gefeiert. 

Die Autorin Iris Wolff wurde 1977 in Hermannstadt/Siebenbürgen geboren und wuchs im Banat und in Siebenbürgen auf. 1985 emigrierte die Familie nach Deutschland. Iris Wolff studierte Germanistik, Religionswissenschaften und Grafik und Malerei in Marburg an der Lahn. Ihre Romane wurden mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Thaddäus-Troll-Preis. Für ihr Gesamtwerk erhielt sie 2019 den Marie-Luise Fleißer- Preis. Iris Wolff lebt als freie Schriftstellerin in Freiburg.

» weiter...


Vortrag zu 'Körper, Begehren und Identität' mit Teresa Forcades i Vila

03.03.2021

2021_Teresa Forcades

Herzliche Einladung zum nächsten öffentlichen Vortrag im Rahmen des Fernstudiums 'Theologie geschlechterbewusst kontextuell neu denken' am 12.03, von 19:00-21:00 Uhr. 
Die Referentin Dr. Dr. Schwester Teresa Forcades i Vila (Kloster Montserrat) spricht zu folgendem Thema: 'Körper, Begehren und Identität. Der griechische Begriff des kolpos in seiner Anwendung auf den Vater und den Sohn'.
Dieser Vortrag wird online stattfinden. Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen nach Anmeldung zugesendet. Bitte melden Sie sich über das Online-Formular unseres Kooperationspartner, dem AKD in Berlin, an (s.u.). 

» weiter...


Jubilarin widmet sich kirchlichen Frauenkreisen

26.02.2021

Blumenstrauß

Wir als Evangelische Frauen in Mitteldeutschland gratulieren Brunhilde Rusch sehr herzlich zu ihrem 90. Geburtstag. Frau Rusch war Gemeindehelferin und widmete sich zunächst Kindern und Familien, dann ab September 1996 der kirchlichen Frauenarbeit im Kirchenkreis Elbe-Fläming und baute sowohl in Rietzel als auch in Krüssau sehr aktive Frauenkreise auf. Bis vor kurzem war sie noch als Ehrenmitglied im Gemeindekirchenrat Rietzel tätig. Von Beginn an gehörte sie zum kirchenkreislichen Frauenteam und hat die Werkstätten Frauenarbeit bis zu ihrem Weggang mit geplant und Leitungsaufgaben übernommen.

» weiter...


Aktion Lichtfenster - ein Zeichen der Solidarität

28.01.2021

2021_Aktion Lichtfenster

Die Corona-Pandemie hält an und es sterben täglich Menschen in Folge der Pandemie. Als EFiM unterstützen wir die Aktion #lichtfenster der EKD und des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Die Aktion zeigt einen Weg auf, wie wir unsere Trauer und unser Mitgefühl ausdrücken können. Stellen Sie an jedem Freitag bei Einbruch der Dämmerung ein Licht gut sichtbar in ein Fenster als Zeichen des Mitgefühls: in der Trauer um die Verstorbenen, in der Sorge um diejenigen, die um ihr Leben kämpfen, im Mitgefühl mit den Angehörigen der Kranken und Toten.

» weiter...


Fernstudienkurs Geschlechterbewusste Theologien feierlich eröffnet

27.01.2021

2020_Turner_LightandColour_Fernstudium

Am Abend des 23. Januar wurde der neue Durchgang des Fernstudienkurses „Theologie geschlechterbewusst – kontextuell neu denken“ feierlich eröffnet. Aufgrund der Pandemie-Situation konnte die Veranstaltung nicht wie geplant in der evangelischen Akademie Wittenberg stattfinden, sondern fand im digitalen Modus statt. Ein positiver Effekt des digitalen Formates war, dass sich Gäste aus ganz Deutschland - und darüber hinaus - zuschalten konnten. Damit wurde die Eröffnung des Fernstudiums mit rund 100 Personen zu einer großen Veranstaltung mit vielen interessierten Gästen und inhaltlichen Impulsen zum Weiterdenken.

» weiter...


Eröffnungsveranstaltung des Fernstudiums Geschlechterbewusste Theologien

11.01.2021

2020_Turner_LightandColour_Fernstudium

Am 23. Januar wird das Fernstudium Geschlechterbewusste Theologien für die 2020er „Theologie geschlechterbewusst – kontextuell neu denken“ (2021-22) eröffnet.
Wir laden herzlich zu der digitalen Eröffnungsveranstaltung
am Sa 23.01.2021, 18.00–21.00 ein.
Nach der offiziellen Eröffnung des Fernstudiums durch den Landesbischof der EKM Friedrich Kramer und der Aufnahme der Studierenden, wird es einen inhaltlichen Votrag zu „Rechtspopulismus, Religion und Geschlecht“ geben.

» weiter...


Wir wünschen eine gesegnete Weihnachtszeit

18.12.2020

Distel mit Sternen

Die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland wünschen allen ein gesegnetes Christfest und ein behütetes neues Jahr. Möge das Licht von Weihnachten unsere Herzen erhellen und unsere Schritte auf den Weg des Friedens lenken (Lk 1,78f). Die Dienststelle ist vom 23. Dezember bis 3. Januar geschlossen. Ab dem 4. Januar sind wir wieder für Sie da. Derweil denken wir an alle, die dieser Tage besonderer Fürbitte brauchen und schließen uns dem unten stehenden Gebet von Lydia Lauch aus dem Theologinnenkonvent der BRD e.V. an. Diesen umfassenden Shalom wünsche ich uns und Ihnen,
im Namen aller Mitarbeiterinnen Ihre Carola Ritter, Leitende Pfarrerin

» weiter...


Ankündigung Abschied Carola Ritter

01.12.2020

2020_Advent

Zum 01.01.2021 wird unsere leitende Pfarrerin Carola Ritter die EFiM nach mehr als zehn Jahren verlassen. Zum neuen Jahr tritt sie eine Stelle als Theologische Referentin beim „Zentrum Frauen und Männer“ der EKD in Hannover an. Mit einem persönlichen Adventsgruß kündigt sie ihren baldigen Abschied an und blickt dabei dankbar auf die gemeinsam gegangenen Wege in ihrer Zeit bei den EFiM zurück.

» weiter...


Verlängerte Bewerbungsfrist Fernstudium Theologie geschlechterbewusst

30.11.2020

2020_Turner_LightandColour_Fernstudium

Die Bewerbungsfrist für den Fernstudienkurs "Theologie geschlechterbewusst - kontextuell neu denken" wurde verlängert. Sie können Sich noch bis Mitte Dezember bewerben. Der Kurs wird in jedem Fall stattfinden, da bereits eine ausreichende Zahl an Bewerbungen eingegangen sind - einige Plätze sind jedoch noch frei.

Das  Fernstudium findet im Zeitraum 2021/2022 statt und besteht aus 7 Studienmodulen und einer Abschlusspräsentation. Der Kurs bietet die Möglichkeit, neue geschlechterbewusste Ansätze kennenzulernen, mit der eigenen Lebenswelt in einen Dialog zu bringen und sie in die Arbeit zu integrieren.
Das Fernstudium wird in Kooperation zwischen der Frauenarbeit der EKBO und den Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland organisiert und richtet sich an in der Kirche beruflich Tätige ebenso wie an Ehrenamtliche

» weiter...


Die älteren Nachrichten finden Sie im Archiv.