zum Inhalt
Arbeitsbereiche

Sie sind hier: Arbeitsbereiche > Weltgebetstag > Aktuelles zum Weltgebetst… > WGT beim Katholikentag 20…

Weltgebetstag

WGT beim Katholikentag 2022 - Bibelarbeit mit Ulrike Bechmann u.a.

Logo Weltgebetstag Deutsches Komitee

06.04.2022

Vom 25. bis 29. Mai 2022 findet in Stuttgart der 102. Katholikentag statt. Das Motto: „leben teilen“. Im bunten Programm ist auch der Weltgebetstag mehrfach vertreten!

Unter dem Titel „Nicht ohne die Anderen – Frauenleben teilen am Weltgebetstag“ halten Prof. Dr. Ulrike Bechmann und Dr. Viola Raheb am Freitag, den 27. Mai um 11 Uhr eine Bibelarbeit. Sie behandelt den Epheserbrief, der in den Gottesdiensten zum Weltgebetstag 2023 Taiwan und zum Weltgebetstag 2024 Palästina im Mittelpunkt steht. Als musikalische Untermalung spielt Marwan Abado auf seiner Oud. Was uns besonders freut: Diese Veranstaltung wird in Gebärdensprache gedolmetscht.

Bei dem Podium „Gebet als Seele der Ökumene“ am Donnerstag, den 26. Mai von 16:30 bis 18:00 Uhr hält Prof. Dr. Ulrike Bechmann zudem einen 15-minütigen Input zum Weltgebetstag. https://www.katholikentag.de/programm/suche#session/1021174101/V.OEK-037
 
Ein Highlight des Katholikentags in Stuttgart ist auch im Jahr 2022 der Ökumenische Frauengottesdienst „Träume leben - Hoffnungen teilen“. Er findet statt am Samstag, den 28. Mai 2022, um 12:30 Uhr in der Stuttgarter Domkirche St. Eberhard. Vorbereitet wird er vom Christinnenrat, einem bundesweiten Zusammenschluss ökumenisch arbeitender Frauenorganisationen, Netzwerke und Gremien. Auch der Weltgebetstag ist hier Mitglied. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht der Text aus Apostelgeschichte 2, 14-21 mit Auslegungen und Zeugnissen verschiedener Frauen. Für musikalische Untermalung sorgt Weltgebetstags-Musikerin Katja Orthues mit der effata(!)-Band.

Selbstverständlich ist der Weltgebetstag auch wieder mit einem Stand auf der Kirchenmeile vertreten.

Kann der Katholikentag denn überhaupt in Präsenz stattfinden? Wir gehen davon aus! Für die Großveranstaltung wurde ein ausführliches Hygienekonzept entwickelt: www.katholikentag.de/hygiene

Weitere Informationen unter: https://www.katholikentag.de/programm/