zum Inhalt
Projekte

Sie sind hier: Projekte > 100 Jahre Frauenwahlrecht

100 Jahre Frauenwahlrecht

Kampagne Frauenwahlrecht

Seit 100 Jahren können Frauen wählen und gewählt werden. Die Einführung des aktiven und passiven Wahlrechts und die erste Wahl von Frauen in ein deutsches Parlament am 19.01.1919 sind  Meilensteine der Demokratie und der Gleichberechtigung. Was uns heute wichtig und selbstverständlich erscheint, verdanken wir einem langen, steinigen Weg von Frauen zu einer gerechten Teilhabe in Gesellschaft und Kirche.
In diesem Jahr beschreiten wir den Jahrhundertweg, zeichnen die historischen Schritte nach – auch zum Frauenwahlrecht in unserer Kirche - und ermutigen Frauen im Kontext anstehender Wahlen 2019, die Errungenschaft des Wahlrechts aktiv zu nutzen. Dazu verweisen wir auf dieser Homepage auf Veranstaltungen, die die EFiM oder andere Organisationen zum Thema anbieten.
Links führen zu weiterführenden Informationen, Downloads ermöglichen die Nachnutzung für die eigne Arbeit.

100 Jahre Frauenwahlrecht - Veranstaltungshinweise

24.01.2019 | 19.30 Uhr
100 Jahre Frauenwahlrecht - Lesung mit Rebecca Beerheide
Rebecca Beerheide stellt ihr Buch „100 Jahre Frau-enwahlrecht. Ziel erreicht! ...und weiter?“ vor. In der anschließenden Gesprächsrunde beziehen die Autorin, Katja Pähle (Vorsitzende SPD-Landtags-fraktion) und Eva von Angern (MdL, Vorsitzende Landesfrauenrat) zu historischen und aktuellen frauenpolitischen Themen Stellung. Die Moderation leitet Sarah Schulze (Vorsitzende Sozialdemokratische Frauen (...)

» weiter...


Links

Hier haben wir für Sie einige weiterführende Links zusammengestellt und sortiert:

100 Jahre Frauenwahlrecht - rund um das Jubiläum

Frauenwahlrecht - aktuell (...)

» weiter...


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden