zum Inhalt
 

Nachlese FrauenFestTag

Nachklang und Ausblick

Nun liegt der FrauenFestTag einen Monat hinter uns. Wir wissen nicht, wie es Ihnen geht, aber bei uns klingt alles noch sehr lebendig nach. In unseren Büroräumen in Halle nehmen wir Feedbacks entgegen und sichten sie, sortieren Fotos und Dokumente. Wir gehen erneut mit den Referentinnen in Dialog, um das, was uns an diesem besonderen Tag neben den persönlichen und individuellen Begegnungen geschenkt wurde, zu sichern und zugänglich zu machen. Es gibt so viele Impulse - geistlich, politisch, stärkend – als dass wir sie nun sich selbst überlassen mögen. Das braucht ein wenig Zeit und auch Muße. Wir möchten an dieser Stelle zu einem ersten Rückblick auf den Tag inspirieren. In unserer Bildergalerie haben wir eine Auswahl an Fotos bereit gestellt. Viel Freude (...)

» weiter...

Angebote am Vormittag

Bibelarbeit im Christuszelt

Bei wechselhaftem, zunehmend besser werdendem Wetter fanden eine Führung durch den Ausstellungsverbund "Frauen und Reformation" im Bugenhagenhaus, Bibelarbeiten und Workshops an verschiedenen Orten Wittenbergs statt. Der Frauenstadtrundgang begann mit etwa 60 Frauen im Lutherhof und endete mit 120 Frauen im Hof der Schlosskirche.

Zwei Impulse, die uns Referentinnen rückmeldeten, geben wir Ihnen mit auf den Weg:
 
 „Frauen am Brunnen – Ort der Begegnung | Schöpfung bewahren – nachhaltig waschen“
„Bereits zu Biblischen Zeiten tränkten die Menschen ihr Vieh am Brunnen, holten dort ihr Trinkwasser und nutzten den Brunnen als Ort der Begegnung, ebenso sorgten die Wittenberger im Mittelalter mit ihrem „Röhrleitungssystem“ für frisches Quellwasser in ihren Höfen. Die Reinhaltung des Wassers wird heute immer wichtiger, was wir mit nachhaltige (...)

» weiter...

Podium: 'Klar, vielfältig, selbstbestimmt?' - Frauenleben heute

Podium zum FrauenFestTag

Bei mittlerweile strahlendem Sonnenschein versammelten sich viele Interessierte vor der Marktbühne, um einer kritischen und empowernden Podiumsdiskussion zu folgen.

OKRin Dr. Kristin Bergmann, Leiterin des Referates für Chancengerechtigkeit der EKD, fasste für uns zusammen:

„Wie steht´s  um die Gleichstellung der Frauen  heute? Danach fragte das Podium „Klar, vielfältig, selbstbestimmt? – Frauenleben heute“, das die Konferenz der Frauenreferate und Gleichstellungsstellen in den Gliedkirchen der EKD organisiert hatte. Prof. Dr. Eva Kocher, Vorsitzende der Sachverständigenkommission, die im Auftrag der Bundesregierung das Gutachten für den Zweiten Gleichstellungsbericht erstellt hat, zog eine zwiespältige Bilanz: Nach wie vor hänge die wirtschaftliche und soziale Lage von Menschen stark vom Geschlecht ab. 

„Frauen beziehen zum Beispiel um 53% geringere eigene Alters (...)

» weiter...

Fotoaktion: Hier stehen wir!

Ordinierte Frauen zum Fototermin 162 ordinierte Frauen haben sich auf dem Schlosshof versammelt, um ein Foto zu stellen, darunter Bischöfinnen und Kirchenleitende, Pfarrerinnen und Pastorinnen, Gemeindepädagoginnen und Diakoninnen aus dem gesamten Bundesgebiet und 17 weiteren Nationen. Gemeinsam lauschten Sie im Anschluss an die offizielle Fotoaufnahme starken, inspirierenden und kritischen Worten der Theologin Cathy Mui aus Papua Neuguinea, wo Frauen bis heute – wie in vielen Ländern - das Recht auf Ordination verwehrt bleibt. Spontan antworteten die ordinierten Frauen auf die Worte der Theologin mit dem Liedruf: „Sister, carry on!“.

Diesem Ereignis wurde nicht nur medial sehr große Aufmerksamkeit geschenkt. Viele Frauen, Männer und Kinder ließen es sich nicht nehmen, das Geschehen mitzuerleben.

Eines der Bilder wurde für eine Postkarte ausgewählt, die noch am gleichen Nachmittag fertig gedruckt, mit dem Sonderpoststempel frankiert, (...)

» weiter...

FrauenFestMahl

FrauenFestMahl

Ein Törtchen, ein Wörtchen, ein Lied... Unter diesem Motto waren die Tische auf dem Markt gedeckt und bis auf den letzten Platz besetzt. Zahlreiche Gäste fanden darüber hinaus "zu Füßen" Melanchthons und Luthers Platz und auch auf den zusätzlichen Bänken, die noch herbei getragen wurden. Die wunderbare Stimmung wird auf dem Bild sichtbar und erreichte uns auch in zahlreichen Rückmeldungen von Teilnehmerinnen.

Wir werden die Redebeiträge der einzelnen Gäste so rasch wie möglich auf www.frauenmahl.de http://www.frauenmahl.de einzustellen. Dies bedarf allerdings noch einiger Rücksprachen und dementsprechend etwas Zeit. Wir danken für Ihr (...)

» weiter...

Gottesdienst: Maria steht auf

Gottesdienst zum Abschluss des FrauenFestTages

In der überfüllten Stadtkirche zu Wittenberg versammelten sich zum Ende des Tages viele Teilnehmer*innen zu einem ökuemischen Gottesdienst, der z.T. mehrsprachig gehalten wurde. Musikalisch wurde er von der Band "Eva´s Schwestern" gestaltet. Mit einem Reisesegen zum Abschluss des FrauenFestTag.

 

Die Kollekte, die im Gottesdienst gesammelt und übergeben wurde, erbrachte 1.652,73 €. Sie geht ein in den Fonds für Schwangere in Not bei der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Wittenberg e. V.

Zum im Gottesdienst verwendeten Bild: "Maria steht auf" von Mariana Lepadus ist eine Postkarte zum Preis von 0,60 € je Stück erhältlich. Bei interesse wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an:

Maria steht auf EVANGEL (...)

» weiter...

Schrift vergrößern: STRG +
Schrift verkleinern: STRG -
Normalgröße: STRG 0

EVANGELISCHE FRAUEN
IN MITTELDEUTSCHLAND

Kleiner Berlin 2
06108 Halle
Tel.: 0345 - 5484880
Impressum Datenschutz Sitemap
                   
© Webdesign, CMS: LILAC-media GbR Halle (Saale)
nach oben | Seite drucken