zum Inhalt
Veranstaltungen

Sie sind hier: Veranstaltungen > Bilder und Berichte 2021 > Frauenwerkstatt im KKr Ha…

Bilder und Berichte 2021

Frauenwerkstatt im KKr Halberstadt

Kloster Drübeck_Kirche

30.10.2021

Am Samstag, 16. Oktober, trafen sich Frauen aus dem Kirchenkreis Halberstadt im Kloster Drübeck zur alljährlichen Frauenwerkstatt. Die Frauenwerkstatt dient zur Vernetzung und Stärkung der haupt- und ehrenamtlich aktiven Frauen im Kirchenkreis und wird in Kooperation mit den Ev. Frauen in Mitteldeutschland durchgeführt. Im vergangenen Jahr hatten sich die Frauen eine Fortsetzung des Themas Women´s Circle mit Regina Bernhardt aus Wernigerode gewünscht, die gerne wieder mit dabei war. In verschiedenen Runden eröffnete sie einen Raum, in dem die Frauen sich öffnen und von Herzen sprechen konnten.

Es war eine wohltuende Erfahrung, gemeinsam einen Tag im Kloster zu verbringen und Freude und  Schmerz miteinander zu teilen und über eigene Ängste und auch Sehnsüchte ins Gespräch zu kommen. Der klar strukturierte Rahmen und die Zusammenkunft im Kreis unterstützen dabei die innere Zentrierung und das achtsame Wahrnehmen dessen, was ist und geteilt werden will. Es entsteht ein heilsamer, heiliger Raum.

In der Abschlussrunde drückte eine Frau ihr Erstaunen über die Verwandlung einer Teilnehmerin aus, bei der in den ersten Austauschrunden viele Tränen flossen und die am Ende des Tages dankbar und gestärkt in der Runde saß: "Es ist so schön, dich wieder lachen zu sehen!"

Auch Regina Bernhardt und ich blicken dankbar zurück auf die gemeinsame Zeit, in der so viel Teilen und Öffnung möglich war. Wir danken all denen herzlich, die kommen konnten, und fühlen uns verbunden, die in diesem Jahr leider nicht mit dabei sein konnten. Wir wünschen allen die notwendige Zeit zum Innehalten und wachsamen Zuhören, um den Herausforderungen in dieser Krisenzeit gewachsen zu sein.

Bericht: Simone Kluge, Ev. Frauen in Mitteldeutschland

Zum Hintergrund:
Regina Bernhardt ist Mitarbeiterin in Sprachenzentrum der Hochschule Harz, gleichzeitig Beauftragte für die Angelegenheiten behinderter Hochschulangehöriger und ausgebildet in gewaltfreier Kommunikation und ganzheitlicher Gesundheitsvorsorge. Seit vielen Jahren bietet sie darüber hinaus zusammen mit ihrem Mann spirituelle Begleitung und auch Gesprächszirkel wie den Women´s Circle an.