zum Inhalt
Archiv

Sie sind hier: Archiv > Archiv - Frauen der Refor…

"Frauen der Reformation in der Region"

Frauen der Reformation So hieß unser Beitrag zur Reformationsdekade, das die noch wenig erforschte weibliche Seite der Reformation in den Mittelpunkt stellte. Kern des Projektes war eine umfangreiche Wanderausstellung, die von Oktober 2012 bis einschließlich September 2017 insgesamt 106 Stationen durchlaufen hat, davon 22 in Sachsen-Anhalt, 38 in weiteren ostdeutschen Bundesländern. Darüber hinaus wurde sie in Schweden, Polen, Österreich, Schweiz, Namibia und den USA präsentiert. Eine Übersicht unserer Ausstellungsorte finden Sie im Archiv Wanderausstellung. Neben dem begleitenden Katalog in deutscher und englischer Sprache entstand ein Tafelgemälde, eine Materialsammlung für die Arbeit mit Gruppen und anderes Begleitmaterial, das Sie unter Publikationen abrufen können. Ein Ziel des Projektes war es, Frauen  an der Regionalforschung zu beteiligen und gleichzeitig zu eigener Frauenforschung und Relektüre der Reformationsgeschichte anzuregen. So entstanden zahlreiche Schwesternprojekte.

Abbildung: Predella des Wittenberger Altars (Detail), Lucas Cranach d.Ä., 1547, www.flickr.com


Weitere Seiten zu Frauen der Reformation:

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden