zum Inhalt
Über uns

Sie sind hier: Über uns > Aktuelles > Verabschiedungen und Einf…

Theologie

11.06.2020

Verabschiedungen und Einführung bei der Beiratssitzung im Juni

2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bild 1

Bei der Beiratssitzung am vergangenen Samstag, 6.6.2020, wurden die Beiratsmitglieder Margrit-Sophia Vogler, Karin Krapp und Grit Schmähling feierlich aus ihrem Amt entlassen. Die Leitende Pfarrerin Carola Ritter würdigte deren langjähriges und engagiertes Engagement für die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland. Margrit-Sophia Vogler hatte seit Mai 2008 dem Beirat der EFiM angehört und den Fusionsprozess und auch das Projekt Frauen der Reformation in der Region maßgeblich mitgestaltet. Besonders wichtig war ihr die geistliche Gemeinschaft. Sie wird das Werk auch weiterhin durch spirituelle Angebote bereichern. Karin Krapp gehörte seit 2011 dem Beirat an und hat als Gemeindepfarrein eine wichtige Transferfunktion geleistet, indem sie nicht nur die Thüringer Perspektive, sondern auch die Perspektive der Gemeindearbeit in die Arbeit eingebracht hat. Mit zahlreichen liturgischen Elementen hat sie die Frauenversammlungen bereichert - unvergessen ihr Poetry Slam auf der Frauenversammlung 2016 - und auch Impulse aus der Frauenarbeit wie das Frauenmahl für ihren Kirchenkreis fruchtbar gemacht. Grit Schmähling, die innerhalb ihres Kirchenkreises seit Jahrzehnten wertvolle Arbeit leistet und Ausstellungen wie die der "Frauen der Reformation" vor Ort begleitet und am Rahmenprogramm mitgewirkt hat, konnte leider zur Beiratssitzung nicht anwesend sein. Dankende Worte und eine selbstgestaltete Kerze sind per Post zu ihr auf dem Weg. Auch die Beiratsvorsitzende Bettina Krause dankte allen drei herzlich für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre und wünscht Gottes Segen für alles Weitere.

Die Einführung von Dorit Lütgenau als neuer Referentin für Frauenpolitik bei den Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland sollte auf der ersten Frauenvollversammlung in der EKM stattfinden, die aber leider corona-bedingt ausfallen musste. So fand die liturgische Einführung zwar in deutlich kleinerem, aber sehr würdigen Rahmen innerhalb dieser erweiterten Beiratssitzung in der Diakonie Halle statt. Dorit Lütgenau hat zum 1. Januar 2020 die Stelle von Kristina Kootz übernommen. Sie hat evangelische Theologie und Genderwissenschaften studiert. Die Bereiche frauenspezifische Bildungsarbeit, Frauenpolitik und Netzwerkarbeit werden den Kern ihrer Arbeit bei den EFiM bilden, für die sie nun von der Leitenden Pfarrerin Carola Ritter eingesegnet wurde.

Neben den Verabschiedungen und der Einführung standen der Jahresbericht 2019/2020, das Fernstudium Theologie geschlechterbewusst und Verabredungen zur Weiterarbeit am Konsolidierungsprozess auf der Tagesordnung. Teilgenommen hatten auch drei Beiratsmitglieder über Videoleinwand, die sonst nicht hätten teilnehmen können. Der Tag endete für alle mit dem Reisesegen um 16 Uhr, den die neu eingeführte Mitarbeiterin Dorit Lütgenau uns allen mit auf den Weg gab.

Fotos: Kathrin Schwarze

2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bild 11

2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bilder3-9 2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bilder3-9 2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bild 2 2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bilder3-9 2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bild 4 2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bilder3-9 2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bild 10 2020_Beirat.Verabschiedung.Einführung_Bilder3-9


« zur Übersicht "Theologie"

 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden